Vorteile von Eckkleiderschränken und deren Varianten

Ein eckvitrine ist ein Muss geworden. Es macht es einfach, Ihr Zuhause aufgeräumt zu halten und Platz zu sparen. Vielseitigkeit Kleiderschrank können Sie es verwenden, um nicht nur Kleidung zu speichern, sondern auch selten verwendete Geräte, Staubsauger, Bügelbrett und andere Gegenstände von verschiedenen Größen.

Warum ein Eckgerät wählen?
Hohe Kapazität
Selbst in einem kleinen Eckschrank lassen sich problemlos Geräte und viele Gegenstände unterbringen. Mit der richtigen Planung findet sich in den Schubladen und Fächern immer Platz für alles, was Sie brauchen könnten.

Einfacher Zugang
Wenn Sie Gegenstände verstaut haben, sind sie ohne zusätzlichen Aufwand leicht zu erreichen. Denken Sie zurück an sowjetische Schränke und Schränke mit riesigen Regalen. Wenn Sie einen Gegenstand in einem Eckregal suchten, mussten Sie in den Schrank eintauchen und versuchen, die Pyramide von Gegenständen im Regal nicht zu beschädigen. Die Tiefe von Eckschränken und die clevere Organisation des Innenraums machen sie einfach zu nutzen.

Mehr Platz.
Die Ecken Ihrer Wohnung, Ihres Büros oder Ihres Hauses werden selten optimal genutzt. Sie neigen dazu, Sessel, Sofas oder gerade Schränke hineinzustellen. Der Raum wird nicht effizient genutzt, so dass nicht genügend Platz für viele verschiedene Dinge und Gegenstände vorhanden ist. Dies können Sie durch den Einbau eines Eckschranks beheben. So haben Sie mehr Platz in Ihrem Zimmer.

Was sind Eckkleiderschränke?
Eck-Kleiderschränke .
Dieser Schranktyp hat seine eigenen Wände und seine eigene Decke. Sie können sie auf Wunsch von einer Ecke des Raumes in die andere verschieben, ohne dass die Fachmonteure die Möbel organisieren müssen. Schrankmodelle sind eher für Wohnungen geeignet, wo nicht jeder Millimeter Platz gespart werden muss. Da sie alle Wände und die Decke haben, nehmen sie etwas mehr Platz ein als die Einbauvarianten.

Eingebaut .
Diese Modelle sind für einen bestimmten Raum gebaut, so dass Sie dies beim Auszug berücksichtigen müssen. Bevor Sie einen Eckeinbaukasten kaufen, sollten Sie sich überlegen, wo er am besten platziert werden kann, da es schwierig sein könnte, ihn in eine andere Ecke zu verschieben. Im Gegensatz zu Schrankvarianten haben Schränke dieses Typs keine eigenen Wände, keinen eigenen Boden und manchmal auch keine eigene Decke, so dass ihre Innenfläche etwas größer ist. Die Produkte fallen wirtschaftlicher aus, weil bei ihrer Herstellung weniger Material verbraucht wird.

Modular
Genau wie ein normaler Kleiderschrank ist ein modularer Kleiderschrank mit Wänden, einem Boden und einer Decke ausgestattet. Es besteht aus einzelnen Einheiten, die Sie zu Ihrem eigenen Möbelset zusammenstellen können. Das fertige Set kann eine unterschiedliche Anzahl von Modulen enthalten: Für eine kleine Wohnung reichen zwei aus, für ein Büro oder ein Privathaus ist es jedoch sinnvoll, 3-4 zu installieren.