Weltrangliste

Die FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste ist die ofizielle Weltfussball Rangliste aller momentan 202 beim Weltverband FIFA angemeldeten und antretenden Fussball Nationalmannschaften.
Die Weltrangliste wurde im August 1993 erstmals für Fußballnationalmannschaften der Männer veröffentlicht und wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert, um die Stärke der international aktiven Fussball Nationalmannschaften zu vergleichen.

Berechnung der Weltrangliste

Die Weltrangliste wird seit 2006 nur mit ofiziellen A-Nationalmannschaftsspielen der letzten vier Jahre berücksichtigt, um im Gegensatz zur früheren Berechnungsmethode einen besseren Überblick über die aktuelle Stärke der Fussball Nationalmannschaften zu gewährleisten. Die Weltrangliste wird regelmäßig einmal im Monat aktualisiert. Mehrer Faktoren spielen bei der Berechnung der Weltrangliste eine Rolle. Aus der folgender Formel wird berechnet, wie viele Punkte eine Mannschaft für ein Spiel bekommt:
 
P (Punkte) = M x I x T x C x 100

  • M (Sieg = 3 Punkte, Unentschieden = 1, Niederlage = 0, Sieg im Elfmeterschießen = 2, Niederlage im Elfmeterschießen = 1)
  • I (Wichtigkeit des Spiels: Freundschaftsspiele und kleine Turniere = 1, Qualifikationsspiele für WM und kontinentale Meisterschaft = 2,5, kontinentale Endrunden und Konföderationen-Pokal = 3, WM-Endrunde = 4.)
  • T ist die Stärke des Gegners, die sich aus der aktuellen Position in der Weltrangliste errechnet (200 minus Ranglistenplatz des Gegners geteilt durch 100). Für den Weltranglistenersten wird der Wert 2,0 gesetzt, für alle Länder ab Platz 150 0,5.
  • C bezeichnet den Stärkefaktor der beteiligten Konföderation (Uefa = 1,00, Conmebol = 0,98, Concacaf/AFC/CAF/OFC = 0,85). Bei interkontinentalen Spielen wird der Mittelwert gebildet. Die Berechnung dieses Stärkefaktors basiert auf der Anzahl der Siege der Kontinente bei den letzten drei Weltmeisterschaften.

Die erworbenen Punkte werden nicht einfach dazu addiert. Es werden Durchschnittswerte aus der Punktanzahl und den absolvierten Fussballspiele errechnet und für die letzten vier Jahre unterschiedlich gewichtet (100% für die letzten 12 Monate, 50%, 30%, 20%). Alle Länderspiele, die länger als 48 Monate zurückliegen, werden aus der Weltranglistenwertung gestrichen.